Mit Akupunktur den Energieausgleich unterstützen

Mit Akupunktur den Energieausgleich unterstützen

Häufig tritt bereits während der Akupunktur, einige Minuten nach dem Einstich, eine spürbare Entspannung des Körpers ein, bei manchen Patienten ist die Entspannung nach einer Akupunktur auch so tief, dass sie kurz einschlafen.
Diese Entspannung ist ein wesentlicher Teil des Therapieerfolges durch Akupunktur.
Insofern ist es wichtig, dass der Patient bequem liegt und die Akupunkturnadeln zwar spürbar sind, aber nicht schmerzen, denn nur so können durch Akupunktur Spannungen gelöst und der Energiefluss (Qi) des Körpers verbessert werden.