Gesunde Darmflora

Warum ist ein gesunder Darm eigentlich so wichtig?

Er spielt eine große Rolle für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Seine Aufgaben bestehen in der Aufnahme unserer Nährstoffe, der Energiebereitstellung sowie der Ausleitung und Entgiftung.

Der Darm ist aber auch unser unser größtes „Immunorgan“. Auf seiner Gesamtlänge von etwa 5-7 Metern und ca. 32 qm Fläche tummeln sich rund 100 Billionen unterschiedlicher Mikroorganismen – unsere sog. Darmflora. Sie sollte in einem gesunden und ausgeglichenen Zustand sein.

Die Darmflora hat bedeutende Aufgaben:
  • Aufspaltung von Nahrungsbestandteilen
  • Schutz vor krankmachenden Keimen
  • Stimulation der Körperabwehr
  • Einfluss auf unser Gehirn („Darmgehirn“)
  • Versorgung und Schutz der Darmschleimhaut
  • Produktion von Vitaminen
  • Anregung der Darmtätigkeit
Ungleichgewichte „guter“ und „schlechter“ Bakterien

können durch verschiedene Einflüsse entstehen:

  • Antibiotikaeinnahme
  • Fehl- oder Mangelernährung
  • Infektionen
Woraus zahlreiche Gesundheitsprobleme entstehen können
  • Allergien
  • Über-/und Untergewicht
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten